Erstellungsdatum: 08/2000 letzte Änderung: --/----



Gehe zurück zur Hauptseite:
WWW.MUKOLAND.DE


Linde Heimox

Mobile Flüssigsauerstoff-Einheit T1,2



Die Unterlagen für diese Internetseite
wurden mir freundlicherweise von Herrn Lutz Michler
Vertriebsbeauftragter -Linde Heimox-
zur Verfügung gestellt

HEIMOX®-mobil, unser FlüssigsauerstoffSystem, ermöglicht die Durchführung einer Sauerstoff-Langzeittherapie bei voller Erhaltung der Unabhängigkeit und Mobilität des Patienten.

HEIMOX®-mobil besteht aus zwei Elementen: einem stationären Vorrats-Behälter (HEIMOX®-mobil S) und einer tragbaren Einheit (HEIMOX®-mobil T).

Über der Schulter getragen ermöglicht HEIMOX®-mobil T dem Patienten vollkommene Bewegungsfreiheit. Durch die ergonomische Form liegt es sicher am Körper an und kann so bequem und unauffällig getragen werden.

Am Vorrats-Behälter füllt der Patient sein HEIMOX®-mobil T selbständig wieder mit Sauerstoff auf. Mit Hilfe der integrierten Füllanzeige kann der Inhalt überprüft werden.

HEIMOX®-mobil T 1,2 versorgt den Patienten mit nur einer Füllung etwa 8,5 Stunden lang mit Sauerstoff bei einer Durchflußrate von 2 1/min.

Die Durchflußrate des T 1,2 ist den Bedürfnissen des Patienten angepaßt. Statt mit dem normalen Durchflußregler (StandardFlow) ausgestattet, sind spezielle Durchflußregler für Kleinkinder (Low-Flow) und Patienten mit einem besonders hohen Sauerstoffbedarf (High-Flow) verfügbar.

HEIMOX®-mobil T 1,2 überzeugt auch durch weitere Leistungsmerkmale:

Körperangepaßtes Design

Einfachste Handhabung beim Befüllen

Teilfüllung möglich

Mechanische Füllanzeige

Kompatibilität mit allen stationären Behältern HEIMOX®-mobil S